60 Jahre Ehe: 8 Ideen, um eine Diamanthochzeit zu feiern

60 Jahre Ehe feiern zu dürfen ist schön, vor allem, weil es bedeutet, dass die Liebe zwischen zwei Menschen nie aufgehört hat zu existieren.Leider gibt es immer weniger dauerhafte Paare, aber wenn Sie diesen wichtigen Meilenstein erreicht haben, dann ist es Zeit zum Feiern. ! Bevor Sie unsere Tipps zu Locations, Geschenken, Einladungen, Gefälligkeiten usw. entdecken, sehen Sie sich das Video unten mit den 5 Dingen an, die bei der Hochzeit nicht fehlen dürfen.

60 Jahre Ehe: die Diamanthochzeit

Wie viele von uns haben Großeltern, die jetzt seit 60 Jahren verheiratet sind? Es ist Zeit für sie, ihre Diamanthochzeit zu feiern! Der Hochzeitstag muss immer gefeiert werden, umso mehr, wenn die Jahre so viele sind.
Alle 5 Jahre Ehe wird traditionell ein Material in Verbindung gebracht: Mit den Jahren wird das Material widerstandsfähiger, so dass man von der Papierhochzeit bis zur Knochenhochzeit oder 100 Jahre Ehe kommt!
Es wird angenommen, dass dieser Ritus im Mittelalter in Deutschland geboren wurde, als die Braut die Gäste mit einer silbernen Krone zum 25. Ehejahr oder mit einer goldenen Krone zum 50. Ehejahr begrüßte.
Der Diamant, der mit 60 Jahren Ehe verbunden ist, wurde nicht zufällig ausgewählt. Das Wort stammt aus dem Altgriechischen adamas, oder „unflexibel“, „unzerstörbar“, daher ist es ein Symbol der Festigkeit und steht für die Entschlossenheit eines gemeinsam verbrachten Lebens. Darüber hinaus zeichnet sich der Diamant auch durch seine Reinheit und Brillanz aus, und wenn er bearbeitet wird, erhält er das sogenannte "Feuer", wie es die Flamme der Liebe nährt.

Siehe auch

15 Jahre Ehe: ein kristallklares Jubiläum

Hochzeitsjubiläen: alle Namen und Bedeutungen

Strandhochzeit: So organisieren Sie eine Hochzeit mit Meeresmotiven

© GettyImages

Ideen, um 60 Jahre Ehe zu feiern

Vor 60 Jahren war es nicht üblich, eine Hochzeit im großen Stil zu feiern: Eine kleine Familienzeremonie reichte aus, um die Liebe zu feiern, so können viele Menschen, die zur Silber-, Gold- oder Diamantenhochzeit anreisen, die Möglichkeit haben, sich mit einer Traumparty zu erlösen . Wie macht man? Sie müssen mitdenken und alles bis ins kleinste Detail, hier sind unsere Tipps.

1 - Die Standortwahl

Wenn es möglich wäre, den genauen Tag des Jubiläums zu feiern, wäre es perfekt, aber in jedem Fall müssen Sie zuerst Datum und Ort auswählen.Wir empfehlen, den Ritus des Ringtauschs zu wiederholen, vorzugsweise in Kirche, begleitet von der Erneuerung der 60 Jahre zuvor gegebenen Versprechen Eine einfache Zeremonie genügt: Die Braut könnte in Begleitung eines Neffen den Altar entlang gehen und wir sind sicher, dass der Blick ihres Mannes auf sie der gleiche sein wird wie beim ersten Mal.
Alles könnte später in einem Restaurant oder einer Outdoor-Location weitergehen, wenn der Sommer es zulässt.Es ist die perfekte Zeit, um mit der ganzen Familie an einem gedeckten Tisch zusammen zu sitzen und sich von Erinnerungen überwältigen zu lassen.

© GettyImages

2 - Die Blumendekorationen

Das Vorhandensein von Blumen wird wesentlich sein, um an die Tradition zu erinnern. Sie können den Strauß, den die Braut in ihrer Jugend hatte, reproduzieren (mit einigen Fotos oder der einfachen Erinnerung an ihre Großmutter) oder einen neuen kreieren. In jedem Fall sind für die Diamanthochzeit zwei Arten von Sträußen zu bevorzugen:

  • Diamantwünsche: mit schlichten und eleganten Freesien und weißen Rosen, die an die Brillanz von Diamanten erinnern.
  • Diamantjubiläum: Weiße Rosen und Lavendel mit einem entspannenden Duft, der selbst die aufgeregtesten Bräute beruhigen.

3 - Die Einladungen

Nachdem die Gästeliste zum 60. Hochzeitstag zusammengestellt wurde, ist es an der Zeit, die Einladungen zu versenden. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf: Einfache Einladungen aus eingelegtem Karton sind perfekt, oder Sie suchen nach etwas, das die Form des Diamanten hervorruft, indem Sie das Spiel der Kontraste zwischen glänzendem und mattem Papier ausnutzen. Die Einladung ist auch eine Erinnerung, die sowohl den Ehepartnern als auch den Teilnehmern bleibt, die sie möglicherweise zu Hause für eine originelle Note ausstellen.Wenn Sie Zeit und Lust haben (... und die Gäste sind wenige!) Einladung von Hand. , es wird noch persönlicher.

© GettyImages

4 - Die Hochzeitstorte

Das Anschneiden der Torte ist immer der Höhepunkt der Party, aber wie kann man es noch spezieller machen?
Für 60 Jahre Ehe muss die Torte gut durchdacht sein.

  • Sie können versuchen, den Kuchen der Ära zu reproduzieren, wenn sie einen hatten.
  • Sie können ein typisches Dessert der Region wählen, in der Sie leben (um an die Traditionen gebunden zu bleiben)
  • Sie können den Großeltern die Wahl überlassen, damit die Hochzeitstorte ihnen gefällt.

Um die Dinge groß zu machen, sind Luftballons, Musik und Feuerwerk ein Muss!

5 - Die Gefälligkeiten

Gefälligkeiten und gezuckerte Mandeln sind ein Muss: Wählen Sie die zweiten Gänge in Weiß, Schneeweiß, Perlweiß oder Cremeweiß.Für die Gefälligkeiten ist das Selbermachen ideal; Hier sind einige Ideen zur Auswahl.

  • Ein Rahmen mit einem 60 Jahre alten Hochzeitsfoto neben einem Foto von heute. Es wird Momente der Nostalgie und ein paar Tränen geben, aber es wird freudig sein!
  • Eine kleine rautenförmige Pappschachtel mit gezuckerten Mandeln. Das Band, das es umhüllt, kann im Kontrast dazu gewählt werden, vielleicht in einem brillanten Weiß wie Diamanten.
  • Konservengläser direkt aus der Hand der Großmutter verpackt: Marmelade oder Honig zum Beispiel, die Sie mit einer handschriftlichen Notiz versehen können.

© GettyImages

6 - Die Geschenke

Zu einem so wichtigen Hochzeitstag ist das Geschenk das i-Tüpfelchen! Wie wählt man es aus? Es gibt drei Kriterien, die Sie beachten müssen: Das erste ist ein symbolisches Geschenk, das ein Anhänger mit Diamanten für die Braut und eine Uhr für den Bräutigam sein kann. Zweitens geht es vielmehr um ein nützliches Geschenk, das sich die Großeltern vielleicht schon immer gewünscht, aber nie gekauft haben, und schließlich das unerwartete Geschenk, das wir auch empfehlen: Flitterwochen, Theaterkarten oder ähnliches.

Begleiten Sie alles mit einer Karte, die Ihre Gefühle gegenüber den Gefeierten ausdrückt.
Vermeiden Sie kopierte und eingefügte Phrasen, lassen Sie einfach Ihr Herz sprechen.

7 - Der Dresscode

Wenn das Brautpaar in der Vergangenheit eine bescheidene Hochzeit hatte, wird die Diamanthochzeit zur Gelegenheit, ein Zeremonienkleid zu kaufen und zu präsentieren.Es ist besser, reines Weiß und dunkle Farben im Fall der Braut zugunsten von warmen zu vermeiden oder kalten Pastelltönen, je nach Farbe.
Für den Bräutigam ist es einfacher: Ein klassischer schwarzer, blauer oder grauer Anzug ist perfekt.
Für eine Zeremonie mit Selbstachtung müssen auch alle anderen Gäste ihre besten Outfits aus dem Schrank holen!

© GettyImages

8 - Die besten Wünsche zum Hochzeitstag

Ein Ziel im Leben, ein Ziel des Herzens, in der Freude jedes Tages, in der Pracht jedes Augenblicks. Viele liebe und herzliche Wünsche für Ihre Diamanthochzeit!

Herzlichen Glückwunsch zum Jahrestag Ihrer Diamantenhochzeit, wir senden Ihnen unsere besten Wünsche für dieses Ereignis.

Unsere herzlichsten Glückwünsche zum Jahrestag Ihres sechzigjährigen Zusammenlebens, die Liebe und der Respekt, die Sie vereint haben, erstrahlen in Ihrer Zukunft.

Jeder Moment war Liebe, jeder Tag war ein Moment, also sechzig Jahre lang, also für den Rest eures wunderbaren gemeinsamen Lebens. Die besten Wünsche für Ihre Diamanthochzeit!

Auf dem Lebensweg haben Sie viele Schritte gemeinsam unternommen und die Liebe gesät, die Ihre Ehe erleuchtet. Mögen Sie von dem Wunsch begleitet werden, sich über die heitere und glückliche Vereinigung zu freuen, die Sie aufgebaut haben.

Stichworte:  Wirklichkeit Altes Zuhause Mode