ADAS: Bedeutung und was sie sind

Moderne Autos werden dank ADAS immer sicherer, um die Sicherheit von Fahrer und Passagieren so gut wie möglich zu schützen. Nach Schätzungen der Europäischen Kommission wird es dank dieser Assistenzsysteme zwischen 2022 und 2038 rund 25.000 weniger Tote und 140.000 weniger Verletzte auf den Straßen der Union geben. Ab 2022 wird das ADAS, also die Fahrsicherheit und Assistenz Systeme , wird europaweit verpflichtend. Wir haben einige der gefragtesten ausgewählt, die unserer Meinung nach auf den von Ihnen gekauften und verwendeten Autos vorhanden sein sollten, um Ihr Leben und das Ihrer Kinder zu schützen.

Gleiswartung

Haben Sie schon einmal beim Autofahren die Hände in die Tasche gesteckt und nach einem Gegenstand für Ihr Kind gesucht? Sie sollten Ihre Aufmerksamkeit nie von der Straße abwenden, das ist unbestritten, aber heute können wir bei den ADAS der neuesten Generation auf das System zählen, das unser Auto in der Spur hält. Die künstliche Intelligenz des Autos interagiert mit den am Auto angebrachten Kameras und Radargeräten, erkennt die Begrenzungslinie der Fahrbahn und warnt den Fahrer, wenn diese überquert wird. Das fortschrittlichste ADAS-Spurhaltesystem ist das Lane Keeping System, das neben der Warnung des Fahrers beim Überfahren der Fahrspur das Fahrzeug automatisch auf die Fahrspur zurückführt.

Adaptive Geschwindigkeitsregelung

Die adaptive Geschwindigkeitsregelung oder adaptive elektronische Geschwindigkeitsregelung ist eines der nützlichsten ADAS, da sie es dem Auto ermöglicht, nach Einstellung der gewünschten Reisegeschwindigkeit und des Sicherheitsabstands unabhängig zu fahren. Dank dieser Vorrichtung ist das Auto in der Lage, je nach Verkehrslage zu beschleunigen und zu bremsen und wir Mütter haben damit eine zusätzliche Hilfestellung, die uns auch bei der geringsten Ablenkung helfen kann, die Situation immer beizubehalten. unter Kontrolle.

Kollisionswarnung

Es ist mittlerweile an fast allen Autos, auch an Kleinwagen, präsent, liebe Mütter uns: Die Frontalkollisionswarnung ist eines der beliebtesten ADAS. Dank einer im Frontbereich platzierten Kamera oder eines Radars erkennt das ADAS-Sicherheitssystem Gefahrensituationen und warnt den Fahrer mit einem akustischen Signal oder einem „Alarm“. Einige Autos sind auch mit einer Heckkollisionswarnung ausgestattet, die bei einem Auffahrunfall in gleicher Weise funktioniert und vor dem Aufprall die Sicherheitssysteme aktiviert, um die Insassen des Autos auf den Aufprall vorzubereiten.

Toter-Winkel-Detektor

Sie sind auf der Autobahn, vielleicht auf der zweiten Spur, möchten überholen, sind sich aber nicht sicher, ob Sie links in der toten Ecke kein Auto versteckt haben? Kein Problem. Wenn Sie einen Toter-Winkel-Detektor haben, werden Sie durch ein Warnlicht oder einen Warnton auf andere Fahrzeuge hingewiesen, die Sie nicht sehen können.

Fahrerermüdungsdetektor

Eine noch wenig verbreitete Fahrhilfe ist der Fahrermüdigkeitsdetektor, eines der wichtigsten und ausgereiftesten ADAS. Mittels interner Sensoren und Kameras überwacht dieses System die Aufmerksamkeit des Fahrers und greift im Bedarfsfall mit akustischen Warnungen und gezielten Aufforderungen ein. Die Sensoren überwachen Situationen wie den Fortschritt des Autos und nicht den Blick des Fahrers oder die Fahrstunden, um zu verstehen, ob er den Fahrern zu einer Pause raten soll. Bleibt eine Reaktion aus, können Prozeduren aktiviert werden und der Bordcomputer kann künftig die Kontrolle über das Fahrzeug übernehmen.

Erkennung von Verkehrszeichen

Diese Technologie ermöglicht es dem Auto, Kameras, Verkehrszeichen und damit Geschwindigkeitsbegrenzungen, laufende Arbeiten und andere Arten von Anzeigen immer zu lesen. Diese Lösung ermöglicht es auch, die Effizienz von Bordsystemen wie der adaptiven Geschwindigkeitsregelung zu verbessern.
Und schließlich, ohne in irgendeiner Weise die Notwendigkeit zu ersetzen, sich mit einer Abbruchsicherung auszustatten, sind einige Autos bei der Beförderung von Kindern unter 4 mit einer Warnung ausgestattet, die Sie jedes Mal, wenn Sie den Motor abstellen, daran erinnert, die Sitz. hinten.

Eltern wählen ein Auto mit ADAS für ihre Kinder

Sicherheit spielt bei der Kaufentscheidung für ein neues Auto schon immer eine grundlegende Rolle. Tatsächlich hat ein bekannter japanischer Autohersteller kürzlich eine Studie durchgeführt, um zu verstehen, wie wichtig ADAS wahrgenommen werden. Die Umfrage unter tausend Autofahrern hat gezeigt, dass das Vorhandensein von ADAS bei der Wahl eines neuen Autos entscheidend ist. 43 % der Befragten gaben an, sich auch aufgrund der an Bord verfügbaren Sicherheitssysteme für ein Auto zu entscheiden. Und die Anwesenheit von Kindern an Bord ist beim Kauf entscheidend.

Stichworte:  Wirklichkeit Stern Elternschaft