Wenn die Liebe endet: Wie man eine Liebestrennung überwindet

Nur Sie und Ihr Partner wissen, ob Ihre Beziehung zu retten ist oder zu Ende geht.
Wenn Sie gemeinsam der Meinung sind, dass eine Trennung der einzig mögliche Weg ist, Sie aber Probleme haben, mit den für diese Zeit typischen kritischen Fragen umzugehen, können Sie in Betracht ziehen, sich von einem Paar- und Sexualspezialisten unterstützen zu lassen.Wir hinterlassen Ihnen ein Video mit einem Experten der Branche, der gibt einige nützliche und erste Ratschläge zur Überwindung einer Paarkrise.

Warum kommt es zu einer sentimentalen Trennung?

Es ist nicht leicht zu verstehen, warum sich ein Paar trennt, aber es ist eine schmerzhafte Phase im Leben eines Menschen. Manchmal kommt das Ende, wenn man es am wenigsten erwartet, in anderen Fällen ist es nur eine Frage der Zeit ...

Die Gründe für eine Trennung, auch innerhalb einer stabilen und dauerhaften Beziehung, können sehr vielfältig sein, manche kritische Fragen könnten vielleicht mit der Zeit gelöst werden, aber meistens kommt es vor, dass einer der beiden nicht mehr die gleichen Gefühle empfindet wie ein Zeit gegenüber dem Partner oder fühlt sich nicht "verbunden" und in Intimität mit dem anderen.

Normalerweise ist die Hälfte, die noch in die Geschichte verwickelt ist, diejenige, die die meisten Konsequenzen zu tragen hat. Die Trennung tut beiden Seiten wirklich weh, auch wenn man nicht mehr verliebt ist.
Das Gehirn verarbeitet diesen Schmerz als körperlichen Schmerz, weshalb sich viele Menschen, die eine Liebestrennung durchmachen, buchstäblich schlecht fühlen. Darüber hinaus ist die Unterbrechung einer Beziehung eine destabilisierende Tatsache, die unsere Zukunft ungewiss macht: Das "Wir", auf das wir phantasiert und investiert hatten, existiert nicht mehr.

Gute Nachrichten jedoch: Es ist möglich, eine Trennung zu überwinden, auch wenn es einige Zeit dauern kann, bis alle typischen Phasen einer Trennung durchlaufen sind.
Was sind diese Schritte, die praktisch alle von uns durchlaufen, wenn wir eine Liebesbeziehung beenden?

Siehe auch

Unendliche Liebe: Wenn die Liebe ewig hält

Wie überwindet man einen Verrat? Der Rat des Psychologen

Die schönsten Liebessprüche, für ihn und für sie

© GettyImages

Die Phasen der Trennung

Hier sind einige Phasen, die während einer Trennung auftreten (eine genaue Reihenfolge gibt es nicht, sie können auch alle zusammen wahrgenommen werden):

  • Verleugnung: "es passiert nicht wirklich". In diesem Schritt wird die Realität der Tatsachen verworfen, vielleicht um sich vor Schmerzen zu schützen; sie versuchen auch, zurückzugehen, um die vorherige Situation wiederherzustellen, indem sie teuflische Pläne aufstellen, um mit dem Partner zurückzukehren;
  • Wut: "Es ist nicht fair", ein wirklich vorbereitender Moment, um die Trauer zu überwinden. Schmerz wird durch Wut begegnet: In dieser Phase beginnen Erpressungen, Beleidigungen, aber auch Momente, in denen einer den anderen anfleht, seine Schritte zurückzuverfolgen. Wenn Kinder in dieser Phase involviert sind, ist es immer gut, sie an der Seitenlinie zu lassen; vor ihnen während einer Trennung.
    (Wenn Sie ein Elternteil sind und sich trennen möchten, lesen Sie unseren Artikel über getrennt lebende Eltern und die Regeln, um Kinder nicht leiden zu lassen);
  • Verhandeln: "Ich kann mich ändern". Dies ist der Moment, in dem Sie wirklich erkennen, dass Ihr Ex nie zurückkommen wird und dass Sie tatsächlich Single sind.Es ist ein Moment großer Selbstbeobachtung, weil Sie über Ihre eigenen Fehler und die der anderen nachdenken; man beginnt zu erkennen, dass die Trennung eine Voraussetzung für ein neues und vielleicht sogar besseres Leben ist;
  • Depression: "Ich weiß nicht wie". Das vorherrschende Gefühl ist Verzweiflung und hier stößt man normalerweise auf den Boden, isoliert sich von der Welt;
  • Akzeptanz: "Ich kann ein Leben wieder aufbauen!". Es ist das Ende des Trauerprozesses, was nicht bedeutet, das Leiden zu beenden, aber es ist ein erster Schritt, Energie aus den eigenen Ressourcen zu schöpfen und etwas Neues aufzubauen.


Heute konzentrieren wir uns auf diesen letzten Punkt, um Ihnen eine positive Einstellung zu geben, um neu anzufangen und vielleicht die Tür zu einer neuen Liebe zu öffnen, die besser zu Ihnen passt.

© GettyImages

Du darfst weinen

Egal in welcher Phase der Trennung Sie sich befinden, Weinen ist ein befreiender Akt und Sie haben jedes Recht, sich der Traurigkeit hinzugeben. Jedes Ihrer Gefühle ist gültig und einen Versuch wert.

Sie haben sich von einem grundlegenden Teil Ihres Lebens getrennt und müssen sich nach Belieben austoben.
Also weine und gib dir Zeit! Machen Sie sich keine Vorwürfe, dass Sie sich so fühlen - die Zeit zum Ausgehen und Feiern wird kommen. Wenn Sie sich noch nicht bereit fühlen, verwöhnen Sie sich so gut es geht.
Wenn du dich selbst nicht zuerst liebst, wird es für eine andere Person schwierig, es mit dir zu tun.

Konzentriere dich auf dich

Nach so vielen Schmerzen ist es an der Zeit, etwas Selbstvertrauen zu finden und Ihrem Selbstwertgefühl einen schönen Schub zu geben.
Eine Liebestrennung kann dich innerlich verändern und unauslöschliche Spuren hinterlassen, die deinen Charakter und deine Wahrnehmung von dir selbst berühren werden.
Es ist richtig, über die gemachten Fehler nachzudenken und die Handlungen nicht zu wiederholen, sondern diese Gelegenheit auch zu nutzen, um zu verstehen, wonach man wirklich im anderen und in der Paarbeziehung sucht.

Machen Sie das Beste aus diesen Umständen und melden Sie sich zu den Kursen an, um wieder in Form zu kommen, die Sie schon länger aufgeschoben haben; beschäftigt zu sein und sich gleichzeitig Zeit für sich selbst zu nehmen, ist ein Allheilmittel, um die Trennung zu überwinden. Ihr Geist wird gestärkt und Sie werden bereit sein, sich wieder ins Getümmel zu stürzen, wenn Ihr bester Freund Ihnen den x-ten Ausstieg anbietet, den Sie in den Wochen zuvor sorgfältig vermieden haben.

© GettyImages

Füllen Sie Ihre soziale Agenda

Was Sie in den ersten Tagen nach dem Ende der Beziehung nicht viel tun wollen. Aber wenn Sie sich nicht sehr fit fühlen, könnte dies eine der effektivsten Möglichkeiten sein, sich in ein paar Tagen wieder zu erholen!
Der Schlüssel, um eine Enttäuschung der Liebe in kürzester Zeit zu überwinden und sich auf sich selbst zu konzentrieren, besteht darin, sich mit Freunden zu organisieren, um schlechte Gedanken zu vertreiben und Ihre Tage zu füllen.
Tage, die bis vor kurzem größtenteils Ihrem ehemaligen Seelenverwandten gewidmet waren.

Es könnte eine gute Idee sein, ein neues Netzwerk von Unterstützung und Freundschaften aufzubauen; Dies bedeutet nicht, dass Sie Ihre historischen Freunde im Stich lassen, im Gegenteil, wir empfehlen Ihnen, sich in der Anfangszeit an sie zu klammern, aber an einem bestimmten Punkt ist es besser, ein wenig Luft zu holen und einen größeren Bekanntschaftsrundgang zu unternehmen!
Die Kontakte, die Sie in der neuen Version Ihrer selbst behalten sollten, sind diejenigen, die Ihnen sicherlich ein gutes Gefühl geben, geschätzt werden und die in Ihrer Not da sind!

Einen Brief schreiben

Es mag Ihnen seltsam vorkommen, aber Ihre Gedanken zu Papier zu bringen ist eine kathartische Aktivität.
Sie können es an Ihren Ex-Partner oder an sich selbst schreiben: Der Empfänger Ihres Schreibens ist die Person, die Sie loslassen möchten, und wenn Sie diese Person sind, bedeutet dies, dass Sie die alte Version von sich selbst begrüßen möchten, um die neuere bereichert willkommen zu heißen durch diese Erfahrung. .

Der Brief sollte keine Liste von negativen Punkten sein, bei denen Sie sich selbst die Schuld geben oder Ihre alte Flamme verunglimpfen, sondern entscheiden Sie sich für positives Schreiben.

© GettyImages

Wertschätzen, was da war

Wenn Ihre Beziehung viele Jahre gedauert hat, ist es wahrscheinlich, dass es eine wichtige Geschichte war und Sie als solche viele positive Momente erlebt hat.
Gesunde Beziehungen werden geschätzt, auch wenn sie zu Ende sind. Jede Person, die an Ihrer Seite war, hat Ihnen wichtige Lektionen fürs Leben gegeben, wie Sie es für jeden von ihnen tun.

Oft neigen wir dazu, unseren Ex zu verunglimpfen, um das Ende der Geschichte selbst zu rechtfertigen, besonders kurz vor der Trennung. Es ist jedoch besser, sich auf die angenehmen Aspekte zu konzentrieren und den anderen zu respektieren: Dies bedeutet nicht, dass Sie eines Tages gut miteinander auskommen.

Stichworte:  Elternschaft Nachrichten - Klatsch Wirklichkeit