Machen Kirschen dick oder können sie beim Abnehmen helfen?

Wegen ihres süßen Geschmacks ist es oft schwierig, vor einer Handvoll Kirschen nein zu sagen und weißt du, eine führt zur anderen und wir essen am Ende mehr als wir sollten. Aber wie viel kann diese Sünde der Völlerei unsere Linie kosten? Obwohl es sich um saftige Früchte handelt, enthalten Kirschen nicht zu viele Kalorien. Mal sehen, wie viele und wie oft gegessen werden soll, aber zuerst gibt es ein Video mit den Vorteilen von roten Früchten.

Kirschen: Kalorien und Nährwerte

Der zuckerhaltige Geschmack von Kirschen führt Sie am meisten in die Irre und lässt Sie denken, dass es sich um extrem kalorienreiche Früchte handelt. Tatsächlich hat der in Kirschen enthaltene Zucker einen niedrigen glykämischen Index, so dass dieses Lebensmittel auch von Personen, die eine kalorienarme Diät einhalten, ohne Probleme oder Kontraindikationen verzehrt werden kann. 100 Gramm Kirschen liefern nur 50 kcal, und dank der enthaltenen Vitamine sind Kirschen eine ausgezeichnete Frucht für jedes Alter.

Siehe auch

Machen Cracker dick oder kann man sie während einer Diät essen?

Kartoffeln machen dick: Richtig oder falsch?

Alkohol Kalorien: Welche Getränke machen dick?

Verschiedene Arten von Kirschen

  • Malizia-Kirsche

Es ist eine große, dunkelrote Kirsche. Sein Fruchtfleisch ist fest, saftig und duftend.

  • Kirschbahn

Vielleicht die häufigste Kirschsorte: rotes Gesicht und saftiges Fruchtfleisch sind die Merkmale, die sie auszeichnen.

  • Durone

Mit einer intensiven roten Farbe hat diese Kirsche die Besonderheit, dass sie herzförmig ist. Das Fruchtfleisch ist fest und süß zugleich.

  • Bella von Pistoia

La Bella di Pistoia ist eine leuchtend rote Kirsche mit einem besonders knackigen Fruchtfleisch, das sich perfekt zum Einlegen in Alkohol eignet.

  • Weiße Graffione

Mittelgroße Kirsche piemontesischer Herkunft: Sie hebt sich von den anderen durch ihre gelbe Farbe ab.

  • Gelbe Moscatella-Kirsche

Kirschsorten, die als "weiße Kirschen" bekannt sind, haben einen etwas niedrigeren Nährwert als die anderen oben genannten Sorten.

© GettyImages

Eigenschaften und Vorteile von Kirschen

Kirschen sind reich an Vitamin A, C und K, enthalten keine Laktose und können dem gesamten Organismus zahlreiche Vorteile bringen.

  • Sie bekämpfen Krebsarten wie Brust-, Magen- und Hautkrebs.
  • Das in Kirschen enthaltene Vitamin A wirkt als Schutz für die Netzhaut des Auges und schützt das Sehvermögen.
  • Sie enthalten Vitamin C und natürliche Antioxidantien, die freien Radikalen entgegenwirken, die Zellerneuerung begünstigen und die Haut gesund und fit erscheinen lassen.
  • Sie haben eine hohe harntreibende Kraft, die besonders nützlich für die Leber und das Verdauungssystem ist.
  • Kirschen, wie alle roten Früchte, die reich an Anthocyanen sind, schützen die Kapillaren vor dem Brechen und wirken auf die Mikrozirkulation des Blutes.
  • Kalziumquelle, die für das Wachstum von Knochen und Zähnen nützlich ist und Osteoporose entgegenwirkt.
  • Sie helfen, schlechtes Cholesterin zu reduzieren.
  • Sie können auch von Diabetikern in der richtigen Dosierung konsumiert werden.

© GettyImages

Warum darf man Kirschen essen, wenn man auf Diät ist?

Was Kirschen aus ernährungsphysiologischer Sicht zu einem gültigen Lebensmittel macht, ist der niedrige Kalorienindex, der sie auszeichnet. Gleichzeitig sorgen die in diesen Früchten sehr enthaltenen Ballaststoffe dafür, dass sie durch die Reduzierung des Appetits sättigen.Der Mythos ist daher weit verbreitet: Kirschen machen nicht dick! Ernährung sollten Sie sich nicht scheuen, diese Frucht in Ihren täglichen Speiseplan aufzunehmen Alle genannten Vorteile bleiben erhalten, solange Sie täglich die richtige Menge an Kirschen verzehren. Was soll es sein?

Wie viele Kirschen kann man an einem Tag essen?

Kirschen gehören zu den perfekten Lebensmitteln zum Frühstück oder als Snack am Nachmittag. Die Standardportion beträgt 100 g, was 12/15 Kirschen für insgesamt 100 Kalorien pro Tag entspricht. Im Allgemeinen sollten Sie täglich 5 Portionen Obst und Gemüse zu sich nehmen, um den Körper hydratisiert und gesund zu halten.

© GettyImages

Für wen sind Kirschen schlecht? Hier ist, wann Sie sie vermeiden sollten

  • Sie können aufgrund des hohen Histamingehalts Allergien auslösen. Wenn Sie also eine Unverträglichkeit haben, vermeiden Sie den Verzehr.
  • Für Kinder unter 2 Jahren sind sie nicht geeignet, gerade weil sie stark allergen sind.
  • Wenn Sie an niedrigem Blutdruck leiden, ist es besser, auf den Verzehr von Kirschen zu verzichten, da diese den Blutdruck weiter senken würden.
  • Übermäßige Mengen können Magenschmerzen und Bauchschwellungen verursachen.
  • Auch während der Stillzeit ist es besser, auf Kirschen zu verzichten, um allergische Reaktionen beim Neugeborenen zu vermeiden.

Rezepte und Ideen, um Kirschen zu genießen, ohne zuzunehmen

Am besten genießen Sie Kirschen pur: einfach die Früchte unter fließendem Wasser gründlich waschen, Stiele entfernen und das süße und knackige Fruchtfleisch genießen: bitte auf den Kern achten! Aber ein Essen wie Kirsche eignet sich auch sehr gut für einige typische Zubereitungen der italienischen Küche. Hier sind die wichtigsten.

  • Zum Zubereiten von Marmeladen, die zum Frühstück auf Zwieback genossen werden.
  • Kandiert zum Dekorieren von Süßigkeiten oder Gebäck.
  • Getrocknet für eine lange Konservierung oder zur Verwendung im Teig des Panettone.
  • Zur Zubereitung von Säften, Sirupen, Likören oder Sorbet.
  • Im Geiste gehalten werden.

© GettyImages

Die Diät von Kirschen zur Gewichtsreduktion

Inzwischen steht fest: Kirschen machen abnehmen, deshalb berichten wir im Folgenden über ein Beispiel für ausgewogene Mahlzeiten, bei denen der Verzehr von Kirschen im Vordergrund steht. Wir möchten betonen, dass dies allgemeine Hinweise sind und möglicherweise nicht für jeden geeignet sind. Für eine individuelle Beratung bitten Sie Ihren Ernährungsberater um eine Beratung.

  • Gerade aufgewacht

- 20 Kirschen

  • Frühstück

- 1 Tasse Milch (auch pflanzlich) mit einem Teelöffel löslichen Bitterkakao
- 4 Zwieback mit 3 Teelöffel Kirschmarmelade ohne Zuckerzusatz.

  • Vormittagszwischenmahlzeit

- Mischen Sie 10 Kirschen ohne Kerne mit Bananen und einem Glas Apfelsaft ohne Zuckerzusatz.

  • Mittagessen

- Gemischter Salat mit 2 Teelöffel nativem Olivenöl extra und Zitronensaft
- 80 g gekochter Reis, gewürzt mit einem halben Esslöffel Walnusssauce
- 1 Scheibe Melone.

  • Nachmittags-Snack

- 4 Aprikosen
- Abkochen von Kirschstielen (zubereiten durch 3 Minuten langes Kochen von 2 g Kirschstielen in 150 ml Wasser).

  • Abendessen

- Bio-Kirschsaft ohne Zuckerzusatz;
- 200 g gegrillte oder gebratene Hähnchenbrust;
- reichlich gekochtes oder rohes Gemüse der Saison;
- 70 g Brot, vorzugsweise Vollkorn.

Stichworte:  Hochzeit Liebe-E-Psychology Frauen-Of-Heute