Ölige Haarmaske: 5 Rezepte für zu Hause mit natürlichen Zutaten

Du suchst DIY-Rezepte für eine Maske, die für fettiges Haar geeignet ist? Wir helfen Ihnen! Wir haben die richtige Mischung natürlicher Inhaltsstoffe untersucht, um eine Packung zu kreieren, die nützlich ist, um dem überschüssigen Talg entgegenzuwirken, der für fettige Haare typisch ist. Schreiben Sie die Rezepte, die Sie in diesem Artikel finden, gleich auf, aber schauen Sie sich zuerst auch das Video unten mit einigen Tipps an, um immer gesundes und kräftiges Haar zu haben!

Fettige Haarmaske: Was sind die Vorteile?

Wer fettiges Haar hat, muss täglich mit einem Überschuss an Talg kämpfen, der das Haar fettig erscheinen lässt und schon nach einem Tag aus dem vorherigen Shampoo gewaschen werden muss. Darüber hinaus wirkt das Haar abgeflacht und beschwert und verliert dabei vollständig sein natürliches Volumen. Es versteht sich von selbst, dass jeder diesen Effekt loswerden möchte und auch in den Tagen nach dem Shampoo helles und frisches Haar genießen möchte. Was ist zu tun? Wenn einerseits häufiges Waschen notwendig ist, aber die Kopfhaut übermäßig stimuliert werden kann, wodurch sie noch mehr Talg produziert, müssen wir andererseits auch auf die Produkte achten, die wir verwenden, seien es die gleichen Shampoos, Spülungen oder Stylingprodukte. Unser Rat für die Pflege Ihres fettigen Haares ist, eine dieser natürlichen Masken, deren Rezept wir Ihnen verraten werden, als echte Heilpackung aufzutragen.

Siehe auch

DIY-Augenkonturmaske: 5 einfache Rezepte für zu Hause!

DIY Handcreme: 5 einfache Rezepte für zu Hause!

DIY-Gesichtsmaske: Das richtige Rezept für deine Haut

© GettyImages

1 - Teebaumölmaske für fettiges Haar

Diese Teebaumölmaske ist perfekt für Menschen mit fettiger Haut und trockenen Spitzen. Mal sehen, wie es zubereitet wird. Das ätherische Öl des Teebaums (Teebaumöl) wirkt überschüssigem Talg entgegen, Mandelöl pflegt ausgetrocknete Längen.
Zutaten
5 Tropfen Teebaumöl
1 Esslöffel Mandelöl
Vorbereitung
Die Zutaten in eine Schüssel geben und mit Hilfe eines Löffels vermischen. Tragen Sie die Mischung auf, indem Sie sie mit kreisenden Bewegungen gut einmassieren. Lassen Sie die Maske 10 Minuten einwirken und spülen Sie sie dann mit Wasser ab.

© GettyImages

2 - Aloe-Maske für fettige Kopfhaut

Das Aloe Vera Gel ist ein hervorragender Verbündeter für Menschen mit einer zu Fettung neigenden Kopfhaut: Es wirkt talgregulierend und schuppenhemmend, was zusammen mit der Wirkung des ätherischen Öls des Teebaums eine effektive Regulierung von überschüssigem Talg schafft Darüber hinaus sind die beiden genannten Inhaltsstoffe zur Stärkung des Haares nützlich.
Zutaten
2 Esslöffel Aloe Vera
2 Esslöffel Wasser
2 oder 3 Tropfen ätherisches Teebaumöl
Vorbereitung
Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen. Die Mischung gleichmäßig auf die Kopfhaut auftragen und mit einem Film abdecken und 1 Stunde einwirken lassen. Mit Wasser gut abspülen und die Haut mit normalem Shampoo reinigen.

© GettyImages

3 - Ingwer-Zitronen-Maske gegen fettiges Haar

Ingwer ist eine Zutat, die sich gut zur Behandlung von fettigem Haar eignet, das auch Schuppen hat. Es stimuliert das Haarwachstum, indem es die Mikrozirkulation belebt, während das Aloe Vera-Gel seine Wirksamkeit durch eine Tiefenreinigung und die Beseitigung von überschüssigem Talg verstärkt.In dieser Maske haben wir auch Zitronensaft enthalten, der bekanntlich entfettet und entschlackt, ein wahres Allheilmittel für die Kopfhaut.
Zutaten
Ein Stück Ingwerwurzel
3 Esslöffel Aloe-Vera-Gel
1 Esslöffel Zitronensaft
Vorbereitung
Mischen Sie die Ingwerwurzel mit dem Zitronensaft, mischen Sie dann die erhaltene Mischung mit dem Aloe-Vera-Gel und verteilen Sie es auf der Kopfhaut bis zu den Längen.Für diese Operation können Sie sich mit einem Pinsel wie denjenigen bedienen, um die Farbe zu machen, die es So können Sie noch präziser arbeiten. Die Maske sollte 30/40 Minuten einwirken und anschließend das Haar mit einem talgregulierenden Shampoo gewaschen werden.

© GettyImages

4 - Maske für fettiges Haar mit Bicarbonat und Zitrone

Bicarbonat ist für seine reinigende Wirkung bekannt und kann bei besonders fettiger Kopfhaut auch trocken als Schockbehandlung angewendet werden.Verteilen Sie es von den Wurzeln aus, lassen Sie es einige Minuten einwirken, damit es den Talg aufnehmen kann Dann mit Wasser und Shampoo ausspülen. Sie können dem Shampoo auch Backpulver hinzufügen: Dies erhöht seine Reinigungs- und Entfettungskraft. So stellen Sie eine Backpulvermischung her. Für eine stärkere Reinigungswirkung ist es wichtig, auch Zitronensaft hinzuzufügen.
Zutaten
Saft einer halben Zitrone
2 Esslöffel Backpulver
Warmes Wasser
Vorbereitung
Die Zitrone in eine kleine Schüssel auspressen, Natron und warmes Wasser zu einer cremigen Masse hinzugeben, nun die Haare gut durchkämmen und das Produkt auf Kopfhaut und Längen auftragen, 10 Minuten einwirken lassen und mit viel Wasser ausspülen. Fahren Sie abschließend mit dem Shampoo fort.

© GettyImages

5 - Ton-Haarmaske gegen überschüssigen Talg

Ton ist ein weiterer natürlicher Inhaltsstoff, der für fettiges Haar geeignet ist. Es hat eine reinigende Wirkung und absorbiert überschüssigen Talg. Apfelessig, der dieser Maske zugesetzt wird, verstärkt die reinigende Wirkung des Tons und gibt dem Haar seinen natürlichen Glanz zurück.
Zutaten
50 g Tonpulver
Wasserfall
1 Esslöffel Apfelessig
Vorbereitung
Geben Sie den Ton in eine Schüssel und fügen Sie zuerst den Essig und dann nach und nach das Wasser hinzu, bis eine homogene Mischung entsteht. Die Maske sollte sowohl auf die Kopfhaut als auch auf die Längen aufgetragen und 10/15 Minuten einwirken gelassen werden, bevor sie mit Wasser und dem üblichen Shampoo abgespült wird. Achtung: Aufgrund der außergewöhnlichen Saugkraft von Ton ist es besser, diese Maske nicht öfter als einmal im Monat zu verwenden, um das Haar nicht auszutrocknen.

Stichworte:  Altes Paar Stern Liebe-E-Psychology