Mütter im Auto für Toy Assist Hyundai

Wenn wir über dieses grundlegende Thema sprechen, ein Unternehmen wie den koreanischen Hyundai an unserer Seite mit seinem Augenmerk auf Sicherheit, Kommunikation und Überzeugungskraft zu haben, drängt uns unsere Stimme noch mehr zu erheben. Und gemeinsam mit dem Autohersteller Hyundai wollen wir gemeinsam prüfen, welche goldenen Regeln für den Transport von Kindern im Auto gelten.

REGEL Nr. 1
Wir benutzen immer den Kindersitz

Die erste Regel für den Transport eines Kindes im Auto lautet, immer einen Kindersitz zu verwenden. Der Sitz muss zugelassen und für das Gewicht und die Größe des Kindes geeignet sein.

Wir erinnern Sie daran, dass der Sitz bis zum Alter von 12 Jahren oder bis zu einer Körpergröße von eineinhalb Metern verwendet werden muss. Der Sitz muss korrekt am Fahrzeug befestigt werden, die Abbruchsicherung muss hinzugefügt werden, wenn das Kind unter 4 Jahre alt ist und der Kindersicherheitsgurt oder die Sicherheitsgurte müssen angelegt sein. Wir geben niemals den Launen von Kindern nach, die sich nicht eingeengt fühlen wollen und vor allem halten wir eine kurze Strecke nie für risikolos: Im Gegenteil, gerade in bewohnten Zentren passieren die meisten Unfälle.

Siehe auch

Schnuller: Praktische Tipps für Mamas (und Papas)

Sätze über die Schwangerschaft: die schönsten, die man Müttern widmen kann

Autositz der Gruppe 3 (Booster oder Booster): Hier sind die besten Modelle

REGEL Nr. 2
Wir bekämpfen Reisekrankheit

Kinder müssen die Autofahrt mit Gelassenheit erleben, und deshalb ist es notwendig, richtig einzugreifen, um der Reisekrankheit entgegenzuwirken. Was sind die Auslöser der Autokrankheit? Zuerst die abgestandene Luft im Fahrgastraum und dann der Geruch von Essen und die psychische Verfassung des Kindes.

Oft steigt der Kleine ins Auto mit dem Gedanken, dass es ihm nicht gut geht und deshalb ist es wichtig, eine angenehme Situation zu schaffen, um ihn nicht zu sehr unter Druck zu setzen. Die Heilmittel sind da. Beginnen Sie zunächst nicht mit leerem Bauch, sondern füllen Sie ihn auch nicht mit zu fetten Mahlzeiten. Bleiben Sie besser leicht: Einige trockene Kekse oder Cracker reichen für Sie aus. Der Kinderarzt empfiehlt auch den Schock eines Schlucks sehr kalten Sprudelwassers, wenn die Übelkeit überhandnimmt und vor allem den Kopf gerade und ruhig halten.

REGEL Nr. 3
Nieder mit Langeweile

Obwohl einige Experten glauben, dass Kindern die Möglichkeit gegeben werden kann, die Langeweile im Auto zu bewältigen, möchten wir Ihnen raten, immer zu versuchen, sie mit der richtigen Unterhaltung glücklich zu machen. Tatsächlich empfehlen Kinderärzte, dem Auto ein Spiel zu widmen, denn einen besonderen Freund im Fahrgastraum zu finden, kann die Reise für die Kleinen sehr angenehm machen.

Und genau bei der dritten Regel, aber auch ein wenig zur zweiten Regel, weil richtig unterhaltene Kinder weniger unter Autokrankheit leiden, griff Hyundai ein und beschloss, allen, die eine Probefahrt der SUV-Reihe buchen, eine Spielzeughilfe zu geben, und dann Kona , Tucson und Santa Fe. Egal ob Eltern, Großeltern, Onkel, Babysitter…. kurz, alle, die darum bitten, es einem Kind zu geben. Dies ist die Plüschversion von Babyshark, dem Internetstar: ein weicher Freund, an den man sich klammern und um den man sich kümmern muss.

Es dient sicherlich als Spiel für Kinder, aber es ist auch eine Möglichkeit für die Marke, eine klare Position zu beziehen und allen, die sich für ihre Autos interessieren, eine klare Botschaft zu geben: Hey, wenn Sie die Kinder auf unseren Autos transportieren, Denken Sie daran, dies richtig zu tun: das Anlegen des Sicherheitsgurtes ist ein Kinderspiel!

Der Toy Assist kann dank des Klettverschlusses am Gurt bei stehendem Auto positioniert werden. Auf diese Weise erleichtert es beim Einsteigen die Sicherheit der Kinder und dient als Erinnerung. Sobald der Gurt angelegt ist, wird der Toy Assist abgenommen und kann zum Spielen oder als Kopfstütze für Ruhemomente verwendet werden.

© Hyundai Kona

REGEL Nr. 5
Wählen wir ein wirklich sicheres Auto

Die letzte Regel für den ordnungsgemäßen Transport von Kindern an Bord ist die Wahl eines sicheren Autos. Wie prüfen wir? Zuerst überprüfen wir die EuroNCAP-Scores, es gibt spezielle Bewertungen zum Schutz von Kindern. Und dann prüfen wir, ob die wichtigsten aktiven Sicherheits- und Fahrassistenzsysteme wie Spurhalteassistent, Notbremsung oder Toter-Winkel-Detektor vorhanden sind, die alle an den Fahrzeugen der Hyundai-Reihe vorhanden sind.

Noch zu oft sehen wir Kinder auf dem Schoß der Eltern mit dem Auto unterwegs, vielleicht sogar auf dem Beifahrersitz. Wussten Sie, dass ein 20 kg schweres Kind bei 50 km/h aufgrund der kinetischen Energie etwa 20-mal so viel wiegt? Und glaubt irgendjemand, dass er mit der Kraft seiner Liebe oder seiner Muskeln eine halbe Tonne halten kann?

Letztendlich: Machen Sie unsere Botschaft zu Ihrer und helfen Sie Müttern in Autos, Alfeminile und Hyundai, die Sicherheit unserer Kinder zu verteidigen. Und wenn Ihnen der Toy Assist gefallen hat, sollten Sie wissen, dass Sie mit der Registrierung auf toyassist.hyundai.it und der Buchung einer Probefahrt das Kuscheltier nach Hause erhalten!

Stichworte:  Horoskop Richtig Mode