Ein Haus kaufen: die Schritte, um einen so wichtigen Schritt zu tun

Ihr Traum wird wahr: Sie haben sich für den Kauf eines Hauses entschieden! Doch wie kommt man zum schicksalhaften Moment der Schlüsselübergabe? Wir sind von Anfang an offen: Sie müssen sich mit viel Geduld wappnen und alle Kaufphasen bewältigen, um sich von der Schwierigkeit nicht entmutigen zu lassen.Wir sind sicher, es lohnt sich, auch weil danach das Beste kommt: Ein neues Haus zum Einrichten warten In diesem Video erfahren Sie einige nützliche Tipps.

Hauskauf: Vorabinformationen

Die Entscheidung, Ihr erstes Eigenheim zu kaufen, ist ein wichtiger Moment, da er einen echten Wendepunkt in unserem Leben markieren kann. Es gibt viele Gründe, die uns zu dieser Entscheidung führen: Sie möchten einen stabilen Platz für die Familiengründung finden, einen Teil Ihres Vermögens anlegen oder einfach nach jahrelanger Miete oder Wohngemeinschaft mit Ihren Eltern ein Raum ganz für sich allein, um ihn an Ihre Bedürfnisse anzupassen und anzupassen. Die aktuellen Zeiten, wenn es um den Kauf und Verkauf von Immobilien geht, sind nicht einfach, aber dies kann kein Grund zur Entmutigung sein. Wer ein Eigenheim kaufen möchte, weiß in den meisten Fällen nicht, wo er anfangen soll, weshalb wir diesen nützlichen Ratgeber zusammengestellt haben.

Alles beginnt mit der Wahl der Gegend: Es gibt diejenigen, die sich entscheiden, nicht zu weit von ihrem bisherigen Wohnort abzuweichen, und diejenigen, die im Gegenteil ihre Routine völlig durcheinander bringen, indem sie sich für ein Haus auf dem Land oder auf jeden Fall entscheiden ausserhalb der bewohnten Zentren. beginne mit der Wohnungssuche, frage dich, was deine Bedürfnisse wirklich sind (näher an Arbeit, Verwandte, Kinderschule, etc.), erst danach kannst du dir ein klares Bild machen und anfangen, die Gegend auf der Suche zu erkunden des perfekten Zuhauses.

Wenn Sie den funktionalsten Bereich für Sie gefunden haben, ist es an der Zeit, anhand Ihrer Bedürfnisse zu verstehen, ob Sie ein kleines, mittleres oder großes Haus benötigen. Sie werden nie wissen, was in Zukunft passieren wird, ob die Familie erweitert wird oder nicht, unser Rat ist, sich für eine klassische gut aufgeteilte Dreizimmerwohnung zu entscheiden: In Zukunft können Sie sich mit einigen kleinen Renovierungsarbeiten auch für eine Erweiterung entscheiden .

Siehe auch

So richten Sie Ihr Zuhause ein: Praktische Tipps für jeden Wohntyp

© GettyImages

An wen wenden Sie sich für den Kauf der Immobilie?

Versuchen wir jedoch zu verstehen, an wen wir uns wenden sollten, um ein Haus von unserem Interesse zu besuchen. Es können drei verschiedene Szenarien definiert werden.

Ein Haus vom Bauherrn kaufen
Die erste Möglichkeit besteht darin, ein Haus direkt vom Bauherrn zu kaufen, in diesem Fall handelt es sich um eine noch im Bau befindliche Immobilie, die einerseits den Vorteil hat, zu sparen (der Verkaufspreis des Bauherrn ist notorisch niedriger) andererseits. den Nachteil, dass Sie Ihr Zuhause auf dem Papier auswählen müssen, ohne die Möglichkeit, es zu besichtigen, und nicht nur die Möglichkeit, es vor Abschluss der Arbeiten nach Ihren Wünschen zu gestalten.

Hauskauf von einer Privatperson
Wenn Sie sich für den Kauf eines Hauses von einem Privatmann entscheiden, kann es in erster Linie nützlich sein, Vermittlungsprovisionen zu sparen, aber in diesem Fall müssen Sie alle bürokratischen Unterlagen, die für die Eigentümerschaft nützlich sind, unabhängig erledigen. Wenn wir nicht praktisch sind und uns über alle Aspekte des Hauses informieren können, könnten wir nach dem Kauf einige Überraschungen erleben. Die Einschaltung der Agentur ist unserer Meinung nach nur dann in Ordnung, wenn wir genau wissen, wer verkauft.

Kauf eines Hauses von einer "Immobilienagentur".
Die Agentur hat es auf ihrer Seite, das Haus streng zu kontrollieren, auf Katasterdaten zurückzugreifen und unliebsame Überraschungen wie Hypotheken usw. zu vermeiden. In diesem Fall müssen Sie jedoch eine Provision zahlen, wenn Sie sich auf sie verlassen möchten, die zwischen 2 und 4% des Immobilienpreises betragen kann. Nicht ganz billig, um genau zu sein! Ein weiterer Aspekt, der gleichzeitig als Vor- und Nachteil angesehen werden kann, ist, dass Sie, wenn Sie sich auf die Agentur verlassen, keinen Kontakt zum Verkäufer haben und es schwierig sein wird, die wahren Gründe für die Vermittlung der Immobilie zu verstehen zu verkaufen. .

© GettyImages

Die Zwischenschritte beim Kauf und Verkauf eines Hauses

Sie haben die Gegend gewählt, Sie haben mehr als ein Haus besucht und unter allen hat eines Ihr Herz gestohlen: Es ist das richtige! Wie kann man es nicht entgleiten lassen?

Das allererste, was zu tun ist, ist der Kaufvorschlag. Es handelt sich um eine Vereinbarung zwischen dem Verkäufer und dem Käufer, und falls Sie auf den Kredit warten, gilt die Klausel "der Unwirksamkeit der Kaufpflicht" die den Käufer absichert, falls das Darlehen nicht gewährt wird.

Der Kompromiss hingegen, auch Kaufvorvertrag genannt, ist der Schritt, der nach der Freigabe des Kaufvorschlags durch den Verkäufer folgt. Im Hinblick auf den endgültigen Vertrag ist es unerlässlich, Verkäufer und Käufer zum Abschluss der Eigentumsübertragung des betreffenden Hauses zu verpflichten.
Es kann durch eine private Vereinbarung erstellt werden und auch nach der Unterschrift bleibt der Verkäufer Eigentümer der Eigentumsrechte an der Immobilie, die ihm bis zum Datum der Urkunde verbleiben keine Partei kann zurücktreten, unter Androhung der doppelten Zahlung des in der Kompromissphase ausgestellten Schecks.

Schließlich stellt die Urkunde die eigentliche Urkunde dar, durch die das Haus vom alten Eigentümer auf den neuen übergeht, und zwar in Anwesenheit eines Notars, der sie erstellt und beiden Parteien, dem Käufer und dem Verkäufer, vorliest und die entscheidenden Schritte und Überprüfung der Richtigkeit der Unterlagen Bei dieser Gelegenheit ist der Verkäufer verpflichtet, dem Käufer alle Kopien der Schlüssel der Immobilie zu übergeben.

© GettyImages

So beantragen und erhalten Sie eine Hypothek

Angesichts der wirtschaftlichen Situation in Italien ist es heute nicht so einfach, eine Hypothek für den Kauf Ihres Eigenheims zu bekommen. Aber es muss gesagt werden, dass die meisten Menschen, insbesondere für ihr erstes Eigenheim, die Bank benötigen, um ihnen den Kredit zu gewähren, um kaufen zu können. Was tun? Bevor Sie über den Kauf nachdenken, wenden Sie sich an Ihre Bank, erklären Sie die Situation und bitten Sie um eine Hypothekensimulation um zu verstehen, ob Ihre wirtschaftliche Situation gegeben ist, wenn Sie es ohne Probleme bekommen können.

Hier sind einige wichtige Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie eine Hypothek beantragen.

  • Keine Schulden haben

Ausstehende Schulden stellen ein erstes Hindernis für die Beantragung der Hypothek dar. Auch wenn Sie andere aktive Kredite haben, könnte der Wohnungsbaukredit Ihr Einkommen erheblich beeinträchtigen, sodass die Bank es sich zweimal überlegen würde, ihn zu vergeben.

  • Sei kein schlechter Zahler

Wenn Sie in der Vergangenheit als schlechter Zahler gemeldet wurden, erfährt die Bank dies durch eine Überprüfung Ihres Kontos und es wird für sie schwierig sein, die Hypothek zu genehmigen. Bedenken Sie auch aus finanziellen Gründen, dass die von Ihnen zu zahlende Rate 25-30% Ihres Gehalts nicht überschreiten darf. Wenn die Bank also feststellt, dass die Rate in Ihrem Fall zu hoch ist, wird sie Ihnen das Geld nicht leihen.

  • Habe ein festes Gehalt

Ein stabiler Arbeitsvertrag, vorzugsweise ein unbefristeter, ist ein Pluspunkt und Sie sollten keine Probleme haben, eine Hypothek zu bekommen. Noch besser, wenn Sie zu zweit zu Hause sind und ein festes Gehalt haben.

  • Einen Bürgen haben (aber das hilft nicht immer!)

Der Bürge ist eine Person wie Sie, die die Zahlung der Hypothekenrate ausgleichen soll, wenn Sie nicht in der Lage sind, diese zu zahlen.Wenn in der Vergangenheit die Figur des Bürgen wirklich die eben beschriebene Rolle hatte, wählen wir heute oft diejenigen, die wir als Bürge wählen unsere Unfähigkeit, eine zu hohe Rate zu zahlen, nicht ausgleichen können In den meisten Fällen ist es ein Verwandter, der vielleicht im gleichen Familienbetrieb arbeitet wie Sie: In diesem Fall sinkt die Möglichkeit, den Kredit zu erhalten, weiter, als die Einnahmequelle gleich sein.

© GettyImages

Ausgaben und Vergünstigungen für das erste Eigenheim

Es ist sinnlos, es zu umgehen, wenn Sie ein Haus kaufen, müssen Sie mehrere Ausgaben berücksichtigen. Mal sehen, welche die wichtigsten sind. Zusätzlich zu den verschiedenen Steuern (Register-, Kataster-, Hypotheken- und Mehrwertsteuer) müssen Sie die gesetzlich vorgeschriebenen Notarkosten und die an die Immobilienagentur zu zahlende Gebühr hinzufügen.
Bei all dem können sich jedoch diejenigen, die ihr erstes Eigenheim kaufen, über den Prima Casa Bonus freuen, wonach beim Kauf der Immobilie von einer Privatperson oder einer anderen Person der Steuerwert 2% beträgt und auf dem Katasterwert berechnet wird die Immobilie und nicht auf dem Markt.

© GettyImages

Sie haben ein Haus gekauft: Was tun?

Sie haben endlich die Schlüssel zu Ihrer Wohnung erhalten, was ist als erstes zu überprüfen? Zuallererst müssen Sie sich klar erklären, wo sich die Wasser-, Strom- und Gaszähler befinden und sicherstellen, dass Sie darauf zugreifen können. Dann können Sie mit den Überweisungen fortfahren: Es ist ein einfacher Wechsel des Inhabers der Rechnungen an den aktuellen Verwalter Ihrer Versorgungsunternehmen. Überprüfen Sie, ob im Haus alles in Ordnung ist, probieren Sie die Fenster, Rollläden, den Heizkessel aus und wenn Sie etwas nicht richtig finden, melden Sie es dem Vorbesitzer. Wenn Sie sich für eine Eigentumswohnung entschieden haben, wenden Sie sich bitte umgehend an das Büro des Verwalters, um über alle Besprechungen mit Eigentumswohnungen auf dem Laufenden zu bleiben und allgemein darauf hinzuweisen, dass Sie jetzt der neue Eigentümer sind. Führen Sie abschließend eine Generalprobe aller Ihnen übergebenen Schlüssel durch und wechseln Sie das Schloss so schnell wie möglich, insbesondere wenn bereits jemand anderes im Haus gewohnt hat.

Stichworte:  Richtig In Form Schönheit