Die Palp & Roll-Drainage-Massage

Das Prinzip
Cellulite wird mit der "Ansammlung von Fetten und der Ansammlung von Fettzellen in bestimmten Bereichen des Körpers der Frau wie Hüfte, Oberschenkel oder Gesäß in Verbindung gebracht. Sie wird durch einige Kreislauf-, Venen- und Lymphprobleme verschlimmert. Diese Massage kann durchgeführt werden." von Hand oder mit Hilfe von speziellen Geräten.
Oft wird die Palp & Roll-Massage durch Lymphdrainage oder Pressotherapie ergänzt, die darin besteht, mit Saugnäpfen ein Vakuum um die zu behandelnden Bereiche zu erzeugen. In diesem Fall sprechen wir von Endermologie oder Palp & Roll-Massage im Saugbetrieb. Diese Massage wird dank eines speziellen Gerätes durchgeführt.

Praktisch
- Wenn die Massage von Hand durchgeführt wird, führt der Masseur eine Reihe von "Kneifen" der Haut durch, um Falten zu bilden, die das Gewebe erweichen und die Durchblutung aktivieren.
- Bei maschineller Ausführung übt das Gerät mehr oder weniger starke Aspirationen auf die zu behandelnden Körperstellen aus, die eine Falte verursachen, die im behandelten Bereich nach Blut verlangt. Die Falte wird dann "gerollt" und in einer "Teig"-Geste über den Bereich geschoben. Dies kommt und geht und bewirkt eine bessere Sauerstoffversorgung der Zellen, den Abtransport von Giftstoffen und die Erweichung des Bindegewebes.
Die Saugkraft ist am Anfang schwach, damit Sie die Haut "ausprobieren" können. In den folgenden Sitzungen wird die Intensität erhöht, um die Blutgefäße der zu behandelnden Körperteile zu befreien: Bauch, Oberschenkel, Beine und Arme Unter der Wirkung des Sogs sollte die Haut leicht rosa werden, was auf eine intensivere Verkehr.

Wissen
- Diese Technik ist indiziert bei der Behandlung von Cellulite, insbesondere im unteren Teil des Körpers. Es behandelt kein Übergewicht, kann aber eine Diät ergänzen.
- Diese Behandlung kann geschwollene Beine lindern.
- Eine Sitzung dauert etwa eine halbe Stunde und kostet ca. 30 €
- Palp & Roll-Massagegeräte sind ab 70 € erhältlich.
- Diese Art der Massage wird in der Regel in verschiedenen Sitzungen durchgeführt, ergänzt durch eine Diät, die speziell entwickelt wurde, um die Vorteile der Massage nicht zu beeinträchtigen. Nach ca. 15 Sitzungen, 2 bis 3 pro Woche, ist ein Verlust von wenigen Zentimetern Fettmasse messbar und die „Orangenhaut“ entspannt sich: Das Gewebe wird weniger überlastet.
- Damit die Wirkung anhält, sind sicherlich einige Pflegesitzungen, etwas körperliche Bewegung und eine ausgewogene Ernährung erforderlich.

Siehe auch

Gesichtsmassage: alle Vorteile und Bewegungen der Gesichtsmassage für den Brunnen

Kopfhautmassage: Welche Vorteile bringt sie?

Massagetherapie: alles, was Sie über die therapeutische Massage gegen d . wissen müssen

Kontraindikationen
Diese Manipulation ist nichts für Sie, wenn Sie starke Durchblutungsstörungen in den Beinen haben oder leicht blaue Flecken am Körper bekommen.

Stichworte:  Horoskop Frauen-Of-Heute Hochzeit