Hohe Zimmerpflanzen: die majestätischsten, um Ihr Zuhause zu dekorieren

Die Bereicherung Ihres Zuhauses mit Pflanzen und Blumen kann eine nützliche Lösung sein, um die Umgebung entspannter zu gestalten und die Qualität der Luft, die wir atmen, zu verbessern. In der Natur gibt es verschiedene Arten und das Fehlen eines Gartens ist mit grünem Daumen keine Grenze mehr. Tatsächlich gibt es viele botanische Arten, die mit allen notwendigen Vorkehrungen auch in Wohnungen überleben können. Die höchsten Pflanzen sind die beliebtesten, da sie den Raum färben und den Räumen ein Gefühl von natürlicher Frische verleihen. Wenn Sie auch nach großen Zimmerpflanzen suchen, aber nicht wissen, wie Sie zwischen den verschiedenen Vorschlägen navigieren sollen, finden Sie hier eine Liste mit den besten in Bezug auf Aussehen, Anpassungsfähigkeit und Wirkung auf die Luft.

Aber bevor Sie sich für die richtige entscheiden, schauen Sie sich dieses Video an und finden Sie heraus, welche Pflanzen die Luft reinigen können.

Hohe Zimmerpflanzen: wie man sie auswählt

Denken Sie bei Pflanzen immer daran, dass es sich nicht um Schnickschnack, sondern um lebende Organismen mit bestimmten Bedürfnissen handelt. Daher müssen bereits vor der Entscheidung, mit welcher botanischen Art die Räume des Hauses gefüllt werden sollen, weil es "modisch" ist, einige Überlegungen angestellt werden, insbesondere wenn es sich um große Pflanzen handelt. Fragen Sie sich zuerst, ob Sie genug Platz haben, um sie unterzubringen. Wenn nicht, greifen Sie auf viele kleine Pflanzen zurück, die in der Lage sind, eine "grüne Oase" zu schaffen, ohne jedoch zu überladen oder an einem bedrückenden Ort zu leben. Bewerten Sie dann den Helligkeitsgrad und die Luftfeuchtigkeit Ihrer Wohnung, zwei grundlegende Faktoren das Überleben der Pflanzen. Denken Sie zum Schluss über Ihren Lebensstil nach: Können Sie sich um sie kümmern? Wie oft sind Sie lange von zu Hause weg? Haben Sie eine gewisse Neigung zur Gartenarbeit? Haben Sie Haustiere? Nur wenn Sie denken, Sie haben alle Papiere in Ordnung, fahren Sie mit dem Kauf Ihrer hohen Zimmerpflanze fort!

Siehe auch

Alle Zimmerpflanzen, die auch bei schwachem Licht überleben

Mückenschutzpflanzen für Balkone oder Innenräume: Hier sind die 5 besten

Sukkulenten mit Blumen: die 8 schönsten für drinnen und draußen

Ficus Benjamina

© Getty Images

Hohe Pflanzen sind eine strategische Wahl für das Zuhause, da sie einen enormen Zierwert haben. Einer der schönsten und beliebtesten ist zweifellos der Ficus Benjamina, ein immergrüner Strauch, der in Australien und Südostasien weit verbreitet ist und nicht nur in den dunkelsten Räumen überlebt, sondern auch die Luft gründlich reinigen kann.In seinem natürlichen Lebensraum beträgt seine Höhe etwa 10 m, während er im häuslichen Kontext 3 m nicht überschreitet. Diese Pflanze benötigt keine übermäßige Pflege, sie lebt bevorzugt in einer feuchten Umgebung mit milden Temperaturen und sollte in einem großen und perforierten Topf angebaut werden.

Ficus elastische

© Getty Images

Sie suchen eine große Pflanze, mit der Sie den Raum beleben können, wissen aber nicht, welche Sie wählen sollen? Entscheiden Sie sich für einen Ficus elastica, auch bekannt als "Gummibaum" oder "Gummifeige". Diese Pflanze, ein Symbol für Wohlstand und Glück, kann in den tropischen Wäldern Asiens 25-30 m hoch werden, während sie in Töpfen bis zu 300 cm hoch wird. Diese besondere Ficusart lebt ruhig zu Hause, in einer warmen und hellen Umgebung, kann Zugluft nicht vertragen und fürchtet stehendes Wasser im Topf. Seine Blätter sind tiefgrün, ein Indikator für einen hohen Chlorophyllgehalt. Darüber hinaus fällt dieser Ficus in die Kategorie der Pflanzen, die die Umwelt reinigen und die Luft effektiv reinigen können.

Sansevieria

© Getty Images

Suchen Sie eine Pflanze, mit der Sie Ihr Zuhause schmücken können und die wenig Ansprüche hat? Ganz einfach: Wetten Sie alles auf Sansevieria. Die Philosophie dieser mehrjährigen krautigen Art mit grünen und gestreiften Blättern ist nur eine: minimaler Aufwand maximaler Ertrag. Sie können ihn bedenkenlos in jeder Umgebung platzieren: in einer Wohnung, im Garten, aber auch auf dem Balkon. Diese Pflanze braucht nicht zu viel Licht, daher eignet sie sich auch für das Leben in dunkleren Umgebungen, sie sollte von Wärmequellen ferngehalten und sporadisch gegossen werden. Als Symbol für Stärke, Kraft und Zähigkeit reinigt es die Luft von Schadstoffen und Kohlendioxid. Darüber hinaus gibt es mehrere Variationen, einige größer als andere. Die Höhe einer Sansevieria reicht von mindestens 30 cm bis maximal 1 m. Natürlich variiert der Preis zum Zeitpunkt des Kaufs je nach Größe.

Dracaena

© Getty Images

Eine Pflanze, die einen Platz auf dieser Liste verdient, ist zweifellos Dracaena, auch bekannt als Drachenbaum. Tropischen Ursprungs ist es in Afrika zu finden, aber auch in Wohnungen auf der ganzen Welt ist es zunehmend verbreitet. In Anbetracht seiner Herkunft bevorzugt der Dracena eine warm-feuchte Umgebung und verträgt keine Temperaturen unter 25 ° C. Die Sonneneinstrahlung muss optimal, aber nicht direkt sein. Diese Pflanze braucht Wasser, aber übertreibe es nicht, also passt es am besten an, indem du den Boden berührst. In der Natur gibt es mehrere Varianten, deren maximale Höhe etwa 10 m beträgt.

Monstera Deliciosa

© Getty Images

Eine weitere große Zimmerpflanze ist die Monstera Deliciosa. Sie werden es sicherlich auf Instagram oder Pinterest gesehen haben, wenn man bedenkt, dass es die coolste und beliebteste Pflanze im Moment ist. Mit ihren ikonischen und großen herzförmigen Blättern, ihrer Höhe von bis zu 20 m und ihrer leuchtend grünen Farbe fasziniert sie jeden, auch die Gartenabneigung. Obwohl sie keine Blüten hervorbringt, erhellt diese immergrüne Pflanze selbst die dunkelste und traurigste Wohnung und zieht dank ihres exotischen Charmes alle Blicke auf sich. Die Monstera lebt ruhig im Inneren und braucht folgende Pflege: viel indirektes Licht, eine Temperatur um die 20 Grad und was das Gießen betrifft, muss sie in den heißesten Monaten einmal pro Woche und alle 10/15 Tage gebadet werden Winter, immer darauf achten, dass sich im Topf keine Stagnationen bilden. Achten Sie auch darauf, die riesigen Blätter regelmäßig zu reinigen und zu dämpfen. Auch in diesem Fall haben wir es mit einer Pflanze mit unzähligen Vorteilen zu tun, da Monstera in der Lage ist, die in der Luft vorhandenen Schadstoffe aufzunehmen.

Strelitzien

© Getty Images

Wie Monstera erfreut sich auch Strelitzia in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit. Es ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die in Südafrika beheimatet ist und aufgrund ihrer Blütenfarbe, die der des Vogels sehr ähnlich ist, auch als Paradiesvogelblume bekannt ist. Strelitzia ist bekannt für ihre großen, hellgrünen, ovalen Blätter. Diese können sich in der Breite um 20 cm und in der Länge um 50 cm ausdehnen, daher ist es angesichts der Tatsache, dass diese Pflanze bis zu 1 Meter hoch werden kann, ratsam, sie nur zu wählen, wenn Sie eine große Wohnung zur Verfügung haben, da sie sonst leiden könnte aus einem zu kleinen Raum und werden überladen. Im Allgemeinen lebt die Strelitzie gut im Haus, erfordert jedoch einige Vorsichtsmaßnahmen: Die Temperatur muss zwischen 13 ° und 21 ° C liegen, sie muss an einem vor Zugluft geschützten Ort platziert werden und sie braucht viel Wasser (dafür immer den Grad der Bodenfeuchtigkeit überwachen). Außerdem ist es gut, von Zeit zu Zeit daran zu denken, die Blätter sowohl unten als auch oben mit einem Tuch abzustauben. Im Gegenzug zahlt es Ihnen die Strelitzia, indem sie die Umwelt färbt und die Qualität der Atemluft erheblich verbessert!

Hausbanane

© Getty Images

Wenn Sie eine Pflanze suchen, die sich durch ihre Höhe auszeichnet, Sie ein gewisses Talent für die Gartenarbeit haben, stolz Ihren grünen Daumen zeigen und sich gerne um die heimische Vegetation in jeder Form kümmern, können Sie die Wahl nur auf die Banane treffen Baum. Diese Pflanze mit tropischem Charme und großen hellgrünen Blättern ist nicht für jeden geeignet. Tatsächlich erfordert es die richtige Kombination aus Licht, Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Wenn sie sich in einer Wohnung befindet, muss sichergestellt werden, dass die heimische Banane in einem hellen und warmen Raum lebt, in dem die Temperatur nie unter 18 ° C sinkt. Die Sonneneinstrahlung darf, wie bei den allermeisten Pflanzen, nur und ausschließlich auf indirektem Weg erfolgen und Zugluft muss vermieden werden, da sie tödlich sein kann. Was das Gießen betrifft, so verlangt diese Pflanze im Sommer häufiger nach Wasser, während sie sich in der kalten Jahreszeit damit begnügt, nur einmal im Monat nass zu werden. Außerdem muss jedes Jahr im Frühjahr der Topf gewechselt werden. Wenn Sie sich also für den Kauf eines Bananenbaums entscheiden, sollten Sie wissen, dass Sie ihn mit größtmöglicher Sorgfalt pflegen müssen. Gleichzeitig wird seine Anwesenheit im Haus die Umgebung stark aufhellen!

Stichworte:  Wirklichkeit Frauen-Of-Heute Schönheit